Bremsleinen und Ihre Tücken

Ihr kennt das sicher…ihr seit am Fliegen mit einem eurer Modelle, irgendwas muss nachgestellt oder ersetzt werden. Zum Schluss wollen üblicherweise die Bremsleinen richtig eingestellt werden. Dann geht es wieder los..wie war nochmal die korrekte Länge meiner Bremsleinen? Das ist von Schirm zu Schirm verschieden und es gibt auch unterschiedliche Messpunkte…

Hier die grafische Erklärung zur Einstellung des Bremsleinenmasses

Bremsleinenmasse

Nun aber zu den „korrekten“ Massangaben. Es handelt sich hierbei um eine Grundeinstellung. Im Fluge merkst DU schnell ob etwas nachgezogen oder wieder gelockert werden soll.

(Klicken für druckbare Datei)

Der „Gordische Knoten“?

Ist dann das korrekte Bremsleinenmass bekannt, geht es weiter mit dem Knoten. Der soll fest sein aber auch gut zu lösen sein. Somit also keinen unlösbaren „Gordischen Knoten“…brauchst Du einen Tipp? Matthias kann Dir, mit seinem Video, sicher helfen.


Andy

Geboren 1968, Interessiert an RC-Paragliding, Kulinarischen und Oenologischen GenĂĽssen, IT allgemein

German DE Italian ITFrench FR English EN
%d Bloggern gefällt das: