So läuft Kundenbetreuung bei uns…

Seit einiger Zeit hab ich mit meinem Kollegen René über das Thema RC-Paragliding gesprochen. René ist ein Pilot der Manntragenden Zunft. Will heissen er versteht die grundsätzlichen Themen unseres Hobby’s. Irgendwann haben wir es geschafft gemeinsam ein paar Lipos leer zu fliegen. Das machten wir mit meinem Free V2 und dem Free V2  (beide aus der RC-Para Serie von Hacker Motor) von meinem Junior Gianni. René war, verständlicherweise, gleich hin und weg. Ich solle ihm gleich ein Set bestellen 🙂 … das hört der „gemeine“ Vekäufer natürlich gerne. Da aber René schon etwas von der Materie verstand und sich am Sender gut anstellte, war ich der Meinung dass er mit einem Flair 2.4, ebenfalls aus der Para-RC Serie von Hacker, in das Hobby einsteigen soll. Da war René gleich mit dabei und meinte nur ..BESTELLEN! So ziemlich jeder Verkäufer hätte hier natürlich gleich mal losgelegt und bestellt….

Der Unterschied bei unserer Kundenbetreuung

Langsam…..zuerst das komplette Set zusammenstellen. Hier sprechen wir wirklich von einem Rundum-Sorglos-Komplettpaket. Schirm, Gondel, Sender, Akkus und Ladegerät. Also erst einmal alles zusammengetragen was aus meiner Sicht Sinn macht. Dies in ein Angebot verpacken und mit René besprechen. Ihm auch erklärt weshalb wir etwas teurere Servos, warum einen grösseren Motor und weshalb wir die Jeti DS-14 als Sender nehmen. René meinte gleich wieder..SUPER, BESTELLEN! Genau, ihr wisst was jetzt kommt…ich bestelle noch nichts. Bei einem solchen Paket möchte ich sicher sein das auch mein (potentieller) Kunde wirklich davon überzeugt ist. Also wieder gewartet bis unsere Termine und das Wetter kompatibel sind um mit meinem Flair 2.4 fliegen gehen zu können.

Der Schnupperflug

Heute war es endlich soweit. Mit René, meinem Flair 2.4 und zwei Jeti DS-14 Sendern ging es auf meinen gewohnten Flugplatz. Dort alles vorbereitet und erklärt warum ich das so mache und auf was zu achten ist. Die zwei Sender als Lehrer-Schüler-System gebunden und den Flair in den Himmel geschoben. Etwas Höhe gemacht und dann René das Kommando übergeben. Ich bin der Meinung dass er sich gleich Wohl gefühlt hat mit dem Schirm. Nach den ersten zaghafteren Minuten traute er sich dann auch an Spiralen, Wingover und den Fullstall…etwas Herzklopfen hatte er jeweils gemäss seinen Aussagen. Dann noch Aufziehversuche gemacht, erklärt worauf beim Start zu achten ist und einen weiteren Lipo leergeflogen. René war begeistert! Ich war ebenfalls zufrieden und mit gutem Gefühl im Bauch sowie einem Guten Gewissen kann ich nun das zusammengestellte Paket bestellen. Ich bin mir sicher René wird seine Freude daran haben und ich glaube dass ich einen Kunden gefunden habe der künftig wieder bei mir einkaufen wird.

Wo ist denn Der Flair wo?
Da ist er ja 😉
Alles Gut
Der „Lehrer“ wirkt entspannt
Der „Lehrer“ IST entspannt
Alles unter Kontrolle
Nur Ruhig..alles Gut
Da fliegt er dahin
Super gemacht René

 


Andy

Geboren 1968, Interessiert an RC-Paragliding, Kulinarischen und Oenologischen Genüssen, IT allgemein

German DE Italian ITFrench FR English EN
%d Bloggern gefällt das: